25.000 Euro Kredit

Darlehen in Höhe von 25.000 Euro

Es sind keine banküblichen Sicherheiten erforderlich (Nachrangdarlehen); Kredite von EUR 25.000 bis EUR 150.000 möglich; Laufzeit 7 Jahre, Endfälligkeit.

Ein Beispiel: 4,02 % Jahresprozentsatz für einen Nettokreditbetrag von 25 000 EUR bei einer Laufzeit von 72 Monaten und einem festen Kreditzins von 3,95 % pro Jahr. Kreditsaldo: 2. 500 Euro bis 25. 000 Euro. Für einen Rahmenkredit geben die meisten Banken 25. 000 Euro an.

Darlehen, die in einem Europazentralregister eingetragen werden sollen

Der Big BROTH sendet seine Grüße: Die EZB will in Kürze Kreditinformationen von Privaten in einem Zentralregister eintragen. In einem ersten Schritt wird das neue Kreditinstitut (AnaCredit) Informationen über Bankkredite an Firmen im Währungsgebiet und ab 2020 auch an Einzelpersonen einholen. Hierzu zählen z.B. Angaben zu einem Wohnungsbaudarlehen oder Darlehen an Mediziner, Rechtsanwälte, etc.

Die EZB plant zurzeit die Einrichtung eines solchen zentraleuropäischen Leistungspunktes. Im Rahmen dieses europaweiten, dezentralen Kreditbuchs sollen alle Gutschriften über 25.000 Euro registriert werden. Datenanbieter für das EZR sind die Kreditinstitutsregister der jeweiligen Landeszentralbanken, die die EZB im Rahmen des Beschlusses EZB/2014/6 eingerichtet oder erweitert hat.

Das, was an sich nach einem scharfen Einbruch in die Finanzprivatsphäre aussieht, wird nun jedoch durch eine Erklärung oder einen Entwurf der Dtb. erheblichverschlimmert. Weil die nationalen Zentralbanken über die Leitlinien der EZB für die zentrale Krediterfassung hinausgehen dürfen, und gerade von diesem Recht möchte die Dt. Bank nun Gebrauch machen.

Auch die Deutsche Bundesbank möchte Verbraucherkredite und Überziehungskredite aufzeichnen und damit die Meldegrenze für solche Darlehen, die die EZB auf 25.000 Euro festgelegt hat, auf 0 Euro herabsetzen. Immerhin ist dies der Grundtenor eines Briefes der Dt. Akkreditivwirtschaft, die als Spitzenverband der dt. Bankiervereinigungen auftritt. Interessanterweise stürmen nun gerade die zahlreichen Bankenvertreter aller Menschen gegen diese Vorhaben, alle Darlehen zentral zu verbuchen.

Beispielsweise werden die Kreditinstitute in Zukunft durch den von der EZB vorgesehenen, aber nicht EZB-konformen Ausbau der berichtspflichtigen Darlehen großen Belastungen sowohl von Kunden als auch von der Allgemeinheit ausgesetzt sein. In diesem Zusammenhang ist zu nennen, dass die Banken in Zukunft mit einer hohen Resonanz bei den Kunden und der Allgemeinheit rechnen müssen. Darüber hinaus wird davon ausgegangen, dass die Deutsche Bank zweifellos Rechtsfragen aus diesem Projekt aufwerfen wird, die zu weiteren gesellschaftlichen Debatten beitragen werden.

Dieser Sachverhalt wird sich voraussichtlich erheblich nachteilig auf das Bankgeschäft mit Darlehen aller Couleur auswirken. Es ist nachvollziehbar, dass die Kreditinstitute alles andere als ein erhöhtes Interessengebiet für solche Pläne haben. Viele europäische Politiker haben auch den Plan der Deutschen Bank kritisiert, die Kreditverbuchung zu erweitern. Der CDU-Abgeordnete Burkhard Balz ist unter anderem extrem skeptisch und scheut keine scharfen Worte: "Ich betrachte bereits die Grenze von 25.000 Euro als schwierig.

Zugleich bemängelt er, dass die EZB auch bei Problemen mit Krediten über selbst sehr kleine Beträge von 100 Euro informiert werden will. Auch der umstrittene EU-Parlamentarier Sven Giegold hat beim EU-Ombudsmann eine amtliche Klage über das Projekt der EZB erhoben.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum