Bsw Kredit

Bsw-Kredit

Darlehen für Investitionen und Ressourcen von kleinen und mittleren Unternehmen), G. Sparen für Ihre Ziele und Wünsche; Monatliche Chance auf attraktive Gewinne; Hilfe für einen guten Zweck. Mit Carsten Körnig, dem Hauptgeschäftsführer der BSW-Solar, können Sie einen zinsgünstigen Solarkredit aufnehmen.

Zahl der Solarthermieanlagen in Deutschland (Quelle: STATISTA / BSW). ("BSW-Solar"), Bundesverband Wärmepumpe e. V.

Excel: Formulierungen und Aufgaben in Dresden

Wenn Sie mit Excel effektiv zusammenarbeiten wollen, können Sie aus mehr als 350 verschiedenen Funktionalitäten aussuchen. Inwiefern können Formeltabellen und Funktionalitäten effektiv ausgestaltet werden? In unserem Training helfen wir Ihnen, die wesentlichen Funktionalitäten für Ihren Tagesablauf auszuwählen und zu kombinieren. Die Schulung wendet sich an Excel-Anwender, die das Tool über die Basisfunktionen hinaus beruflich einsetzen wollen.

Sie haben die besten Grundlagen für dieses Training, wenn Sie das Excel-Einsteigerseminar absolviert haben oder über entsprechende Fachkenntnisse mitbringen.

Gebäude & Modernisierung mit regenerativen Energiequellen

Das energieeffiziente Bebauen sowie die Wärmeschutzmaßnahmen und die Wärmemodernisierung im Bestand in Kombination mit regenerativen Energieträgern werden vom Bund in Form von zinsgünstigen Krediten honoriert. Bei allen Programmen gilt: Angaben zu den Förderbedingungen und den aktuell gültigen Zinsen unter www.kfw-foerderbank.de. Sie müssen die Anträge auf Kredite unmittelbar bei Ihrer Bank einreichen. Aktuelle Förderquoten des Marktanreizprogramms (MAP) können Sie hier einsehen.

Detaillierte Angaben zu den Finanzierungsmöglichkeiten unter www.solartechnikberater.de. Die Zusatzgutschrift ist eigens für die Umrüstung der Heizung auf die Verwendung regenerativer Energieträger konzipiert. Der Höchstbetrag des Darlehens liegt bei 50.000 E. Dieses Darlehen ist das einzige, das mit Fördermitteln aus dem Market Incentive Programme kombinierbar ist. Auch die Installation von Heiztechnik auf der Grundlage regenerativer Energieträger wird unterstützt.

Weiterführende Infos findest du hier. Mit diesen Programmen werden Energiesparmaßnahmen im Bestand durch Wärmeschutz und Wärmemodernisierung sowie die Verwendung von erneuerbaren Energieträgern gefördert. Wird ein Gebäude auf Neubauebene (EnEV oder besser) saniert, wird neben dem vorteilhaften Darlehen auch ein günstiger Rückzahlungszuschuss gezahlt. Weiterführende Infos findest du hier. Auch die Förderung durch das Förderprogramm "Renewable Energies Premium" der KfW ist von Interesse.

Es werden Solarkollektoren mit mehr als 40 Quadratmetern Brutto-Kollektorfläche (Warmwasserbereitung und/oder Raumwärme von Wohnhäusern mit 3 oder mehr Wohnungen in Neubauten (!) und bestehenden Gebäuden) und Biomassensysteme zur Verfeuerung von festen Brennstoffen mit einer Nenn-Wärmeleistung von mehr als 100 kW (z.B. Holzvergasern, Pelletheizern, Hackschnitzelheizern in Wohnhäusern mit 3 oder mehr Wohnungen in Neubauten (!) und bestehenden Gebäuden) mitfinanziert.

Weiterführende Infos finden Sie unter: www.bafa.deund www.kfw.de. www.kfw.de.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum