Dkb Geschäftskonto

Dkb-Geschäftskonto

Das DKB-Geschäftskonto ist, wie Sie auf dieser Seite erfahren haben, nur für wenige Berufsgruppen geöffnet. Das DKB Geschäftskonto wird jedoch nur einem begrenzten Personenkreis angeboten. Die DKB Geschäftskonten richten sich an Freelancer und stellen Ihnen ein kostenloses Firmenkonto zur Verfügung. " DKB Business" ist der Name des kostenlosen DKB-Geschäftskontos und richtet sich an Personengruppen in bestimmten Berufen, für Selbständige und Freiberufler zum Beispiel das DKB-Kassenkonto.

DKB-Geschäft: Geschäftskonto: Kleinunternehmer/Freiberufler, kostenfrei

Für den finanziellen Überblick über das eigene Geschäft ist die Unterscheidung zwischen Privat- und Geschäftskonto ein wesentlicher Aspekt. Natürlich ist eine Hausbank mit einem Unternehmerkonto, das auch gute Bedingungen anbietet, sehr auffällig. Interessant könnte das DKB-Geschäftskonto sein. Limitiert, aber variabel erweiterbar und damit ein interessantes Bewerberprofil für alle, die ein gutes Geschäftskonto suchen.

Als bevorzugte Zielgruppen gelten beispielsweise Unternehmensberater, Rechtsanwälte, Insolvenzberater, Heilberufler und Immobilienverwalter. Auf der DKB-Website findet sich die exakte Aufstellung der für das Benutzerkonto in Frage kommenden Berufsfelder und Aktivitäten. Wenn Sie nicht zu einer der Fachgruppen zählen, erhalten Sie hier weitere Vorschläge für ein Geschäftskonto.

Was in diesen Gruppierungen zu sehen ist, beschäftigt sich natürlich mit den Bedingungen für das Spiel. Das Wichtigste in der modernen Geschäftswelt ist, dass es keine höheren Transaktionskosten mehr gibt und der Saldo einen angemessenen Zins bekommt. Schließlich kommen hier alle Einkommen der Entrepreneure zusammen und es sollte ein fairer Satz gelten.

Besonders hervorzuheben sind folgende Eckdaten: Es fallen keine Gebühren für die Kontoführung und keine Gebühren für Vorgänge wie Banküberweisungen oder Einzüge an. Internet-Konto für tägliche Zahlungen mit permanentem Online-Banking-Zugang und ohne zusätzliche Mehrkosten. Dies sind die wesentlichen Kennzahlen für das DKB Geschäftskonto. Allerdings gibt es noch einige Aspekte, die für Unternehmen und Kontoinhaber von Interesse sein können.

Auf der Suche nach einem geeigneten Account für das Untenehmen ist natürlich die Flexibilisierung der eigenen finanziellen Möglichkeiten ein wesentlicher Teil. Gerade als Entrepreneur ist es oft nötig, dass man sich selbstständig machen kann und flexibles Bezahlen und eigenes Kapital verdienen kann. Das DKB Geschäftskonto verfügt daher nicht nur über die klassiche Girokarte für den Bargeldbezug, sondern auch über eine Karte in Gestalt einer VISA Business Card, mit der Sie das Guthaben auf Ihr eigenes Bankkonto überweisen können - und das weltweit.

Dazu stellt die DKB den Geschäftskunden eine flexible Kontokorrentkreditlinie zur Verfügung, die es ihnen ermöglicht, rasch neue Gelder auf dem Spielerkonto zu erhalten. Diese Punkte machen den DKB Business Account zu einem der interessantesten Bewerber bei der Suche nach einem Account für die eigene Geschäftstätigkeit.

Die DKB Geschäftskonto GmbH: Für die DKB Geschäftskonto Gesellschaft nicht lieferbar. Empfehlenswert ist das Commerzbank-Geschäftskonto. Die DKB Geschäftskonto UG: Erhältlich für UG, wenn Sie einem der oben aufgeführten Berufe angehören.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum