Ing Diba Bearbeitungszeit

In Diba Verarbeitungszeit

des Kunden, wird sie ihn per E-Mail über die zu erwartende Bearbeitungszeit informieren. So erhalten Sie Ihre Verrechnungssteuer aus der Schweiz zurück

Wenn Sie die Verrechnungssteuer zum ersten Mal bei der Schweizerischen Steuerbehörde zurückfordern, können Sie das Kästchen "Erster Antrag" in der rechten oberen Ecke aktivieren. Sobald Sie in der Schweiz in der Schweiz eine Rückerstattung empfangen haben, kreuzen Sie bitte "Nein" an und geben Sie die Dossiernummer ein, die Sie beim Erhalt Ihrer ersten Rückerstattung erhielten.

Oben auf der linken Seite können Sie unter "Antrag auf Erstattung für die fälligen Jahre" die Jahre eingeben, für die Sie die Kapitalertragsteuer erstattet bekommen möchten. Bitte beachten Sie bei Ihrer Auswahl die Kosten Ihrer Hausbank. Gefragt werden: die Beteiligung (Spalte 1), das Erwerbsdatum (Spalte 2), die Aktienanzahl (Spalte 3), die Brutto-Dividende pro Stückaktie in CHF (Spalte 4) und die Netto-Dividende in CHF vor Quellensteuerabzug (Spalte 6).

Dabei ist es von Bedeutung, dass Sie die Werte in CHF und nicht in EUR eingeben. In der Rubrik "Total requested refund" berechnet das Formblatt Ihren Rückerstattungsbetrag selbstständig. Page 2: Page 2 erscheint auf den ersten Blick schwierig, ist aber von selbst verständlich. Konkret sind dies: das vollständig ausfüllbare Formular 85 in zweifacher Ausfertigung, die Dividendenerklärungen alle drei Jahre, der Steuerbeleg alle drei Jahre.

Ihr Wohnsitzfiskus bescheinigt durch Briefmarke und Signatur auf S. 2 des Vordrucks 85, dass Sie in Deutschland umsatzsteuerpflichtig sind. Dieses Jahr hat die Verarbeitung zehn Tage gedauert. Abschließend senden Sie das Formblatt 85 mit der Auftragsbestätigung und den oben genannten Dokumenten an die folgende Adresse: Auf Wunsch können Sie auch eine Abschrift des Vordrucks 85 für Ihre Aufzeichnungen anfertigen. Nach Ablauf der Bearbeitungszeit wird der Geldbetrag auf das gewünschte Konto eingezahlt, das Sie auf S. 1 des Vordrucks angegeben haben.

Der Gutschein wird dann in EUR ausgestellt. Inwieweit es sich für die Schweiz auszahlt, die Verrechnungssteuer zurückzuerhalten, hängt von Ihrer individuellen Lebenssituation ab. Gerade an dieser Position beginnt die Gebührenkürzung einiger inländischer Banken. Für die Beantragung eines Steuerbelegs berechnen Flachex und Tarifbank 10 EUR pro Dividendenausschüttung und Custody.

Dafür berechnet Onvista auch 20 EUR. Meiner Meinung nach ist es möglich, die Abgeltungssteuer zu einem wesentlich niedrigeren Satz zurückerstattet zu bekommen. Die Versandkosten für den Transport in die Schweiz werden Sie kaum vermeiden können. Das Gutschreiben Ihrer Rückvergütung ist für die Hausbank kostenfrei. In der Schweiz ist die Schweiz meist ein gutes Beispiel für eine rasche und unproblematische Rückvergütung.

Die Verarbeitung hat in diesem Jahr fünf Monaten gedauert, da es im Jahr 2018 aufgrund des erhöhten Arbeitsaufwands zu allgemeinen Verspätungen kam. Ihr Zeitaufwand für das Verfahren wird bereits beim zweiten Mal verringert. Immerhin haben Sie bereits den Snapform Viewer und das Form 85 geladen und können sich diese Schritte ersparen.

Alles, was Sie tun müssen, ist, die Daten im Formblatt zu ändern. Unglücklicherweise hatte ich beim ersten Mal im Jahr 2016 die Honorare meiner Bank für den Auslandskredit nicht auf meinem Bildschirm, so dass sich das Verfahren für mich damals nicht wirklich lohnte. Die benötigte Zeit war überproportional zu den verbleibenden 12,35 EUR.

Für einen ausländischen Kredit gibt es keine separaten Gebühre. Hinzu kommen Portokosten von über 3,70 EUR für den Transport in die Schweiz. Meine Zeitaufwendung zum zweiten Mal betrug nur 33 Min. und es waren noch 22,30 EUR übrig. Obwohl ich verstehe, dass die Rückerstattung der Verrechnungssteuer nicht unter das passive Kapital fällt, bin ich froh, alle drei Jahre eine kleine Sonderdividende aufzubringen.

Die Zeitaufwände bleiben unverändert. Sie sollten auf der Grundlage Ihrer eigenen individuellen Sachlage überlegen, ob Sie die im Inland bezahlte überschüssige Verrechnungssteuer wieder einfordern möchten. Die Mühe ist umso wertvoller, je mehr Anteile oder je größer die erwartete Rückzahlung ist. In der Hoffnung, dass ich Ihnen einen kleinen Hinweis darauf gegeben habe, wonach Sie achten sollten und welche Rückerstattungen und Honorare zu Ihnen kommen können.

Dabei ist es von Bedeutung zu wissen, dass die Bankgebühren eine große Bedeutung für Ihre Entscheidungsfindung haben. Eventuell wird Ihnen der Betrag helfen zu entscheiden, ob sich der Einsatz in Ihrem Falle auszahlen wird. In Zweifelsfällen können Sie sich vorab ganz unkompliziert bei Ihrer Hausbank erkundigen. In der Schweiz hat er sich per Telefon mit den zuständigen Stellen in der Schweiz in Verbindung setzen können und wurde darüber informiert, dass es in diesem Jahr bedauerlicherweise zu Verspätungen im Rückerstattungsverfahren gekommen ist.

Bei seinem im Aprilsantrag konnte er erwarten, dass die Verarbeitung bis Ende 2018/Anfang 2019 abgeschlossen sein wird. Meiner Meinung nach ist das ein guter Hinweis für uns, um die Bearbeitungszeit in diesem Jahr besser abschätzen zu können. Ist es den Einsatz für Sie wert?

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum