Kfw Kredit Existenzgründung

Kfw-Kredit Start-ups

Entwicklungsbanken wie die KfW oder die Förderbanken der Länder decken das Risiko gegenüber der Geschäftsbank ab. Kompetente Beratung in allen wichtigen Fragen der Unternehmensgründung. Bis ich das Darlehen der KFW? für meine geplante Unternehmensgründung erhalte, wie lange wird es dauern. Sie ist Berater, Mediator und Moderator für kleine und mittlere Unternehmen sowie für Existenzgründer/innen in Rheinland-Pfalz.

Anschubfinanzierung in Deutschland | Krankenkasse Altötting-Mühldorf

Darüber hinaus: fachkundige Betreuung in allen wesentlichen Fragestellungen rund um die Unternehmensgründung. Im Existenzgründungsportal existenzgruender.de des Bundesministeriums für Wirtschaft in Deutschland ( "BMWi") findet man eine Vielzahl von Checklisten, Tips, Anschriften und weiteren Verknüpfungen. In Zusammenarbeit mit der KfW und der LfA Förderungbank Bayern (LfA) begleitet Ihre Sparbank seit vielen Jahren Start-ups in diversen Projekten.

Der ERP-Startkredit - StartGeld (KfW) ermöglicht es Ihnen, alles zu bezahlen, was Sie in den ersten Jahren brauchen. Für die Gründung und Führung eines Unternehmens bekommen sie bis zu 100.000 EUR. Dieses Darlehen kommt Start-ups (auch Freiberuflern), jungen Unternehmen in den ersten fünf Jahren, Unternehmensnachfolgern und Gründern zugute, die ein zweites Mal anlaufen.

Förderfähig sind z.B.: Mit dem ERP-Startkredit - Universal (KfW) können Sie nahezu alles bezahlen, was Sie für Ihr Unternehmen benötigen. Für die Gründung, Übernahme oder Konsolidierung eines Unternehmens bekommen sie bis zu 25 MIO. e). Dieses Darlehen kommt Start-ups (auch Freiberuflern), jungen Unternehmen in den ersten fünf Jahren und Unternehmensnachfolgern zugute.

Förderfähig sind z.B.: ERP-Kapital für Start-ups (KfW) schützt Ihre Wertpapiere und Ihre Darlehen. So können Sie bis zu 40 Prozentpunkte Ihres Projekts langfristig aufbringen. Für die Unternehmensgründung und -führung bekommen sie bis zu 500.000 EUR. Förderfähig sind z.B. zinsverbilligte Förderkredite* von bis zu 10 Mio. EUR für Existenzgründer (einschließlich Freiberufler), Jungunternehmen in den ersten fünf Jahren und Unternehmensnachfolger.

Zuschüsse

EU-Fördermittel: Es ist geplant, dass Spanien im Zeitraum 2007-2013 mehr als 31,5 Mrd. EUR an Fördermitteln von der EU erhalten wird. Damit ist Spanien das zweitgrößte Zielland, das nur von Polen überholt wird. Der EU-Beitritt der armen ostmitteleuropäischen Staaten bedeutet, dass die EU-Beihilfen ab 2013 neu verteilt werden müssen, und Spanien könnte seinen Rang als Nettoempfänger von Beihilfen verlieren.

Grundregel: Lies die Einladung sorgfältig und am besten gleich mehrfach. Der Investitionsvorhaben darf nicht vom Empfang eines Zuschusses abhängt. Jede Beteiligung erfordert prinzipiell einen Beitrag des Unternehmens selbst, d.h. es gibt keine 100%ige Förderung. Der Antrag auf Gewährung eines Zuschusses muss mit einer Darstellung des Unternehmens (Geschäftsplan) und der durchzuführenden Investitionen (Memoria descriptiva de la empresa y de la invers) versehen sein.

Dies sind in der Regelfall Bescheinigungen, dass das Untenehmen z.B. keine Abgaben oder Sozialversicherungsbeiträge schuldig ist. Der Antrag wird nach seiner Einreichung von der zuständigen Stelle überprüft. Die Zahlung muss zwingend per Überweisung oder per Kredikarte erfolgen, Bargeldzahlungen werden in der Praxis wegen zu häufigem Missbrauch nicht mehr angenommen. Im Falle von Einzelausschreibungen ist es möglich, einen Vorschuss auf den gesamten Zuschuss zu erhalten.

Weitere Einzelheiten werden im jeweiligen Fall in der Ausschreibung der Fördermittel festgelegt. Nachdem der Antrag geprüft wurde, stellt die zuständige Stelle einen Genehmigungs- oder Ablehnungsbescheid aus. In der Entscheidung über die Gewährung der Beihilfe sind die genauen Voraussetzungen und das Verfahren für die Übertragung der Beihilfe sowie die Art und Weise, in der der Beweis für die tatsächliche Umsetzung des Vorhabens erbracht werden muss, festzulegen.

Je nach Autorität und/oder Angebot.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum