Kostenloses Girokonto Freiberufler

Gratis Girokonto Freelancer

von zwei Anbietern, bei denen ein kostenloses Girokonto erworben werden soll. Was sind die Voraussetzungen für ein kostenloses Girokonto? Dank cleverer Bedingungen und Vorschriften kann eine Direktbank sicherlich ein kostenloses Girokonto für Selbständige und Freiberufler anbieten. In Deutschland ist das kostenlose Geschäftskundenmodell selten. Für Freelancer bietet die DKB ein kostenloses Girokonto an, jedoch nur für den privaten Gebrauch.

Gratis Girokonto: Problemfälle Freiberufler und Freiberufler

Auch wenn Mitarbeiter mit einem regulären Monatsgehalt bei den Kreditanstalten willkommen sind und aus einer Reihe von kostenlosen Girokontoangeboten mit allen Vorzügen, wie z.B. einer kostenlosen Kreditkasse und einem gewährten Dispositionsguthaben, wählen können, haben die mit Selbstständigen und Freelancern arbeitenden Kreditinstitute ihre Schwierigkeiten und können diesen Mandanten nicht richtig einteilen.

Gleichwohl gibt es einige, wenn auch wenige Offerten, die auch dieser Gruppe von Menschen die Chance bieten, verhältnismäßig günstig am alltäglichen Zahlungsverkehr teilzuhaben. Bei der DKB wird ein kostenloses Firmenkonto (DKB Business) angeboten, jedoch nur für die so genannten Freiberufler (Ärzte, Architekt, Rechtsanwalt, etc.) und einige andere ausgesuchte Bereiche. Selbständige und Freiberufler aus anderen Fachgruppen können aber auch ein kostenloses privates Girokonto (DKB Cash) einrichten, das nur für den privaten Gebrauch bestimmt ist.

Über dieses Depot dürfen keine Geschäftsvorgänge abgewickelt werden. Für Freiberufler und Freiberufler stellt die Netzbank seit einiger Zeit ein kostenloses Girokonto zur Verfügung. Bei Verwendung als Lohnkonto ist der Kreditzinssatz jedoch wesentlich höher als der Zinssatz für Selbstständige, der auch nicht durch den Zinssatz auf dem im Lieferumfang enthaltenen Tagesgeldkonto wiedergegeben wird.

Aber mit einem kleinen Kunstgriff können Sie den 1,6-prozentigen Zinssatz für ein Girokonto erhalten. Wird zum Zwecke der "privaten Auszahlung" ein beliebig wählbarer Geldbetrag pro Monat von einem anderen geschäftsmäßig verwendeten Account auf das Bankkonto der Netzbank überwiesen, so kann der höhere Zinssatz in Anspruch genommen werden. Bei der Deutschen Katzbank gibt es ein verhältnismäßig preiswertes Firmenkonto.

Die Kontoführung ist kostenlos, aber die ec-Karte kosten 5 EUR pro Jahr und 10 Cents pro Vorgang. Treten verhältnismäßig wenige Vorgänge auf, z.B. bei langfristigen Projekten, da eine Abrechnung nur monatsweise oder gar erst am Ende des Projektes erfolgt, erhalten Sie ein sehr vorteilhaftes Firmenkonto.

Doch auch bei einem erhöhten Geschäftsvolumen ist die Sparkasse im Unternehmensvergleich einer der billigsten Anbieter. Schlussfolgerung: Da es sowieso ratsam ist, zwei Accounts (geschäftlich und privat) als Selbständige oder Freiberufler zu haben, ist je nach persönlicher Situation eine Verknüpfung von zwei der oben genannten Accounts der beste Weg, um zu einer kostenoptimalen Gesamtlösung zu gelangen.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum