Kredit aus der Türkei

Darlehen aus der Türkei

Die französischen und italienischen Banken gaben Milliarden von Krediten, um bei der Weiterführung von Darlehen an die Türkei zu beraten. Mit etwas mehr als einer halben Milliarde Franken machen Kredite einen grossen Teil dieser Summe aus. Der Verlauf der internationalen Finanzkrise in der Türkei wird mit Sorge verfolgt.

Die Lira-Krise konfrontiert die Kreditinstitute mit einem Milliardensaldo.

Im dritten Geschäftsquartal musste Uniredit knapp 850 Mio. EUR an die tuerkische Nationalbank Yapi Kredi abtragen, wie das Unternehmen auf der dieswoechigen Bilanzmedienkonferenz mitteilte. "â??Wir halten an unserem Engagement in der TÃ?rkei festâ??, unterstrich der Boss. Aber das macht auch eines deutlich: Investitionen in tÃ?rkische Kreditinstitute sind nicht mehr selbstverstÃ?ndlich. Die Wirtschaftsaussichten für die Türkei werden immer düsterer.

Dies betrifft auch den Finanzsektor: Aufgrund des Konjunkturabschwungs stecken die tuerkischen Kreditinstitute nach wie vor an einer immer groesseren Zahl von wackeligen Krediten. Seit langem sind die Bankaufsichtsbehörden der EZB an der dramatischen Abwertung der Lire und der Lage der tuerkischen Tochtergesellschaften interessiert. In der Türkei sind neben UNICREADY auch die großen spanischen Bankinstitute BBVA aus Spanien und die französischen BNP Paribas aktiv.

In der Folge legen Investoren und große Investmentfonds wieder mehr in den USA und weniger in den so genannten Emerging Markets, zu denen neben der Türkei auch Brasilien, Argentinien und Russland zählen. Infolgedessen fiel die tuerkische Lira besonders stark gegenueber dem US-Dollarn. Die Problematik: Tausenden von türkischen Firmen haben zur Finanzierung ihres Wachstums Darlehen in amerikanischer Landeswährung vergeben.

Aber je schwacher die Lire gegenüber dem Dollarkurs war, desto teuerer wurden die Anleihen. Allein der tÃ?rkische Energiebereich steht auf Darlehen von 51 Mrd. USD, die zurÃ?ckgezahlt werden mÃ?ssen. In der Gesamtzahl haben tuerkische Firmen Verpflichtungen in Hoehe von knapp einem Dritteln des Bruttoinlandsprodukts der Tuerkei: ueber 240 Miliardars. Laut der tuerkischen Notenbank stieg der Gesamtbetrag der notleidenden Forderungen in diesem Jahr um 35 Prozentpunkte auf 16 Mrd. USD.

Die Quote der bisher gesicherten Darlehen beträgt 3,2 Prozentpunkte, was im Rahmen des Grüns liegen würde. Aber der rasante Wachstumsschub hat bereits dazu geführt, dass Elternhäuser wie UNICREADCAST in die Türkei investieren müssen. Die Darlehen von Betrieben, die aufgrund einer Zahlungsunfähigkeit unter einen Staatsrettungsschirm geraten sind, werden nicht berücksichtigt.

Laut der tuerkischen Zeitung "Sözcü" werden mehrere tausend Unternehmen beteiligt sein. Dagegen wollen sich die tuerkischen Kreditinstitute so schnell wie moeglich von ihren Bonitaetsrisiken abmelden. In der Türkei gab die ING Bank Ende Okt. bekannt, dass sie ein Portefeuille von notleidenden Krediten im Gesamtwert von 533 Mio. Lire (rund 90 Mio. US-Dollar) für rund zehn Mio. Lire veräußert habe.

Laut der türkischen Dänischen Bank hat sie ein solches Portefeuille mit einem Gesamtvolumen von 67 Mio. Lire verkauft, dessen Kaufpreis nicht bekannt ist. Außerdem veräußerte die Seekerbank Darlehen in Höhe von 92,5 Mio. Lire für 2,15 Mio. Lire. Zahlreiche tuerkische Firmen muessen ihre Darlehen neu strukturieren. Laut der Tageszeitung Bloomberg sind es rund 24 Mrd. US-Dollar.

Dies muss jedoch nicht zwangsläufig die Kreditbelastung reduzieren. Inflationsgetrieben musste die tuerkische Notenbank ihre Zinssaetze anheben, zuletzt um 6,25 Prozentpunkte auf 24Prozentpunkte. Dies wird auch die Zinssätze für neue Darlehen anheben. Erdogan will, dass die einheimischen Bänke weiterhin günstige Darlehen gewähren und damit das wirtschaftliche Wachstum vorantreiben.

Sie selbst wollen sich nicht speziell zu den Problematiken äussern - vielleicht weil sie den Verdacht haben, dass sie die Sache aussetzen können: In der Türkei ist der Finanzbereich im Grunde genommen gut aufgestellt. Im Durchschnitt der ersten neun Monate dieses Jahrs erwirtschafteten die tuerkischen Kreditinstitute 13% mehr als im Vormonat. Tatsächlich nahmen die Verbindlichkeiten gegenüber tuerkischen Kreditinstituten um 31% zu.

Allerdings leihen die Kreditinstitute immer weniger Zeit. Der Anblick der Aktienmärkte verdeutlicht, wie schwierig es für türkische Kreditinstitute ist. Die Investoren schwinden das Selbstbewusstsein und teilen sich in die Aktien der großen tuerkischen Grossbanken. In diesem Jahr fiel der Borsa Istanbul Banking Index, der 13 Finanztitel enthält, um 29 Prozentpunkte, während die 100 grössten kotierten türkischen Unternehmen verlor, und zwar verhältnismässig kleine 17 Prozentpunkte.

In 50 Institutionen des tuerkischen Bankensektors sind rund 208.000 Menschen taetig. Die europäischen Kreditinstitute halten nicht nur Aktien türkischer Kreditinstitute, sondern gewähren auch direkte Kreditvergaben an tuerkische Unternehmen. Nach einer Studie der Berenberg Bank haben spanische Kreditinstitute in der Türkei rund 81 Mrd. EUR, deutsche Kreditinstitute rund 35 Mrd. EUR und deutsche Kreditinstitute rund 19 Mrd. EUR ausgeliehen.

Für die deutsche Bank liegen die Zahlen bei rund 21 Mrd. E. Die Zahl der Kreditinstitute liegt bei rund 21 Mrd. E. Allerdings heben Repräsentanten deutscher Finanzinstitute in der Finanzzentrale Istanbul hervor, dass ausländische Kreditinstitute mit größerer Wahrscheinlichkeit eine solidere Finanzierungsmöglichkeit haben als ihre inländischen Pendants. Für viele Bankiers ist der tuerkische Bau ein Problemkind. Sie ist kräftig gewachsen: Ein großer Teil des tÃ?rkischen wirtschaftlichen Wunders der letzten 15 Jahre wurde auf dem Werksgelände ausgearbeitet.

Einschließlich des Immobiliengeschäftes trug die Bauwirtschaft im vergangenen Jahr 15,7 Prozentpunkte zur wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit der Türkei bei. Allerdings sind die Umsatzzahlen für Wohn- und Geschäftshäuser rückläufig: um 2,7 Prozentpunkte gegenüber dem Vorjahreswert. Bei einem Kredit werden die Kurse aufgrund der starken Zinserhöhung um 29 Prozentpunkte günstiger.

Während der durchschnittliche Zinssatz für Wohnungsbaudarlehen im Monatssemester 2017 noch 12,9 Prozentpunkte betrug, ist er nun auf 29 Prozentpunkte gestiegen. "â??Die GroÃ?unternehmen bekommen regelmÃ?Ã?ig BauauftrÃ?geâ??, erklÃ?rt ein Projektant, der nicht benannt werden will, "aber sie haben gar kein Kapital fÃ?r die Realisierung der AuftrÃ? Mittlerweile hat das tuerkische Finanzministerium die Problematik anerkannt.

Dies gilt zum Beispiel auch für die neue Zentrale des tuerkischen Nachrichtendienstes MIT. Darüber hinaus will der Bund den Kreditinstituten helfen - wenn auch indirekt: Bauunternehmen können ihre leer stehenden Liegenschaften zu einem vergünstigten Tarif an den Bund verkauf. Laut einem Ministerialgesetz gehen 70 Prozentpunkte des Kaufpreises an die Kreditgeber.

Mit diesem Tricks nutzt die Landesregierung unter Erdogan unter anderem die inländischen Kreditinstitute und ihre in- und ausländischen Mitgesellschafter. Die türkischen Staatsbürger müssen sie bezahlen.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum