Zinsen bei Postbank

Verzinsung bei der Postbank

Nach Angaben der Postbank wird die monatliche Gebührenbelastung bis auf weiteres eingespart. Tipps von Tenhagen Wo ist der beste Zinssatz? Postbank: Ertragsbelastung der Deutschen Bank-Tochter durch niedriges Zinsniveau Für die Postbank bereiten die traditionell tiefen Zinsen immer mehr Probleme. Ungeachtet einer Expansion des Aktivgeschäfts ging der Zinsergebnis im vergangenen Jahr entgegen den bisherigen Prognosen um gut drei Prozentpunkte auf 2,4 Mrd. EUR zurück, wie die noch immer bestehende Tochtergesellschaft der Deutsche Bundesbank am Donnerstag in Bonn bekannt gab. Bereinigt um eine Vielzahl von Sondereffekten wuchs das Ergebnis vor Steuern um 9,6 Prozentpunkte auf 522 Mill.

Dies ist vor allem darauf zurückzuführen, dass die Postbank erheblich weniger in Rückstellungen für notleidende Kredite investieren musste. Der Postbank Vorstandsvorsitzende Frank Strauß spricht von einem "zufriedenstellenden Geschäftsjahr". Von der Postbank will sich die Dt. Bänk. scheiden. Die Vorbereitung der Entbündelung ist im Gange. Für das laufende Jahr geht die DEZA jedoch nicht von einem erfolgreichen geplanten IPO aus.

Honorare verschlingen Sparbuchzinsen

OLDENBURGER Kleinsparer im Visier: Seit dem I. Jänner hat die Postbank bei allen Kundinnen und Kundschaft, die maximal 60 EUR und seit drei Jahren nichts ein- oder ausbezahlt haben, pro Kalendermonat eine Kontodeckungsgebühr von einem EUR eingelöst. Das Honorar verschlingt also die Zinsen. Von dieser Bestimmung sind nur unterjährige Sparende und solche mit mehreren Kontoverbindungen bei der Postbank auszunehmen.

"Die ungenutzten Sparhefte sind kostenintensiv wie die aktiver genutzten Konten", sagt Postbank-Sprecher Ralf Palm. Gleichzeitig erinnert er daran, dass alle interessierten Kundinnen und Konsumenten im vergangenen Jahr über die Veränderungen aufgeklärt wurden, aber - wie Verbraucherschutzorganisationen beklagen - am Ende eines Schreibens, das wie eine Werbeanzeige für neue Sparmaßnahmen aussieht, gut verborgen sind. Palms betont auch, dass die Verbraucher - mindestens in diesem Jahr - ihr Spielerkonto unentgeltlich schließen oder das Spielgeld anderswo investieren werden.

Arno Gottschalk von der Bremer Verbraucherberatung sagt jedoch: "Für Kleinsparer ist die neue Regelung verbittert und lästig". Damit steht die Postbank "kurz davor, immer mehr ihrer kleinen Kundschaft zu verlieren". Bisher ist die Postbank jedoch mit ihren neuen Regelungen offenbar sowieso auf sich allein gestellt. "Wir begrüßen nach wie vor alle unsere Kunden", sagt die LZO (Landessparkasse zu Oldenburg).

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum